Corseweb Ferien
FerienImmobilien FrançaisEnglishDeutschItaliano
Informationen und Kontakte
 Micro-Klima  

 

Finden Sie...

Einen neuen Horizont


[Foto Desjobert]

Die Entdecken Seiten ermöglichen Ihnen Korsika mit Hilfe von Rubriken wie: Geschichte, Natur, Klima... kennenzulernen.
Die Variante Region für Region entdecken präsentiert alle Attraktionen einer Region.

Natur

EINE LANDSCHAFT WIE DER ERSTE MORGEN DER WELT...
Die Vielfalt der korsischen Landschaft machen jeden Versuch, sie zu beschreiben sehr schwierig, weil es so viele großartige Dinge gibt die sich ähneln oder die zwischen dem blauen Himmel und dem herrlichen Horizont verschmelzen; wie z. B. hohe Gipfel, Täler, die einer Legende wert sind, wilde oder harmonische Buchten, geschützte Meeresarme, ruhige oder wilde Strände, Klippen, geformt von Menschen und der Strömung, Hügellandschaften wie geschaffen für Weine und Olivenbäume...

Währen des Tertiäres brachten die Erschütterungen des Gebirgssystems auf geniale Weise ein Bruchstück des alten Kontinents hervor, Tyrrhenit genannt. Während der Jahrhunderte erhob es sich und gebar die strahlend schöe Insel, die jetzt Korsika genannt wird.

Am Schnittpunkt der Meeresstraßen, die von Frankreich nach Italien und gen Osten, sowie von Zentraleuropa nach Italien und Spanien führen, liegt Korsika. Mit einer Fläche von 8772 Km2, 183 Km lang und 83 Km breit mit 1000 Km Küste, ist sie die drittgrößte Insel des westlichen Mittelmeeres und gleichzeitig die höchste, denn ihr höchster Punkt liegt bei 2710 M! 

Die korsische Natur bietet außerdem:

      Ninosee  


Geschichte und Kunst


Die Geschichte dieser Insel - ein vom Meer umspültes Gebirge - wurde von Männern geschrieben. Unter ihnen gibt es einige Helden denen noch immer (und so wird es immer sein) großer Respekt entgegengebracht wird.

Ihre faszinierenden und komplizierte Vergangenheit hat aus Korsika nicht nur eine ungewöhnliche Persönlichkeit gemacht, sondern ihr auch archäologischen, künstlerischen und kulturellen Reichtum verschafft. Die Forscher, Museumskuratoren, Lehrer oder auch einfach nur die alten weisen Männer laden uns ein, die interessanten geschichtlichen Orte zu entdecken. In den Kirchen oder in einer gewöhnlichen Straßenecke...



Genuesische Brücke

Zu Korsikas Geschichte gehören auch die Vendetta und Bandits d'honneur [Vogelfreie] ,  Ein Symbol... Der Maurenkopf ..

Historisches Ereignis
Die ersten Napoleon-Tage von Ajaccio  [ 97' Edition]flagfrqb.gif (1285 octets)
flagusgb.gif (255 octets)


Die Vielfalt und das Vergnügen des Essens

Die korsische Tafel ist garniert mit schmackhaften und wohlriechenden Speisen.
Der Lonzu, der Coppa und die Figgatellu Traditionen werden noch immer von einem vollmundigen Wein geehrt, der mit diesen feinen Schweinefleischgerichten serviert wird.
Der Brucciu ist ein Ziegenkäse, der mit Brandy nach dem Genuß eines gebratenen Ebers gereicht wird oder zum Backen verwendet wird.
Der Pulenta oder die Beignets bringen uns wieder zu den kulinarischen Traditionen, in denen der Kastanien -und der Olivenbaum eine Hauptrolle spielen.

Sehe auch Cap Corse


Kultur und Traditionen

Außer der strengen Feierlichkeit und den allgemein bekannten Ideen, werden sie einige seltene Qualitäten wie Nüchternheit, Mut, enge Familienbande und eine hohe Achtung vor Freundschaft und einem Versprechen vorfinden.


Die Sprache

Korsisch ist eine römische Sprache die sich aus dem italienischen und umgangssprachlichen Latein entwickelt hat. Die Sprache stand im 11. Jahrhundert unter toskanischem Einfluß und hat diesen "Dantesquen" Einfluß bis heute behalten.
Es ist schwierig, einen Status für diese Sprache zu finden, den die alten korsischen Redewendungen sind immer noch sehr lebendig.


Museen

Die großen Museen Korsikas präsentieren Geschichte und Archäologie, sind aber auch Förderer der Modernen Kunst.


Die Wirtschaft

" Inseln haben ihre eigene Art zu existieren,
was sie stark vom Festland unterscheidet.".
Jeanne Renucci

Korsika zeigt in demographischer und wirtschaftlicher Hinsicht starke Eigenheiten. Die demographische Entwicklung hat sich glücklicherweise zum Gegenteil hin verändert. Während der ersten Hälfte des Jahrhunderts verlor Korsika mehr als ein Drittel seiner Bevölkerung.
Die korsische Wirtschaft, die lange Zeit von Landwirtschaft und Tierzucht bestimmt wurde, entwickelt zur Zeit einen starken tertiären Sektor: Dienstleistungen für Privatpersonen und Unternehmen, den

Tourismus, eine der Industrien der Insel.

Einige Bücher für weitere Informationen...

  InternetCom Hilfe Karten